CategoriesNews

Das Haus unserer Träume gibt es oft nicht. Wir alle haben Erwartungen, die sich im Laufe der Zeit und im Hinblick auf die Reihenfolge der Prioritäten ändern. Die Suche nach dem perfekten oder fast perfekten Haus erfordert viel Energie und vor allem Kompromissbereitschaft. Es gibt Menschen, die auf unserem kleinen Territorium ein Haus finden wollen, das von einem anderen Menschen entworfen wurde, der andere Bedürfnisse und andere Prioritäten hatte, vielleicht sogar aus einer anderen Generation stammt, das aber ganz und gar ihren eigenen Bedürfnissen entspricht.


Bezugsfertige Häuser, deren Grundriss nicht oder nur geringfügig verändert werden muss, konfrontieren uns mit Kompromissen, die uns von unserem Ideal des perfekten Hauses entfernen. Denjenigen, die beabsichtigen, diesen Weg zu gehen, d. h. ein bezugsfertiges Haus oder eine bezugsfertige Wohnung zu erwerben, empfehlen wir, für andere als ihre eigenen Lösungsvorstellungen offen zu sein. Das wohnfertige Objekt, das vielleicht neu ist, wird mit Räumlichkeiten angeboten, die eventuell nicht mit unserem Lebensstil übereinstimmen, und wir stellen fest, dass wir eine Immobilie kaufen, die nicht ganz zu unserem täglichen Leben passt. Wenn wir hingegen anpassungsfähige Menschen sind, die heute in einem Land leben und am nächsten Tag in einem anderen, die keine langfristigen Pläne machen, weil sie das Leben anders angehen, dann kann eine “ Kompromisswohnung “ durchaus den aktuellen Bedürfnissen entsprechen. Diese oft ausländische Klientel hat eine andere Beziehung zu ihrem Heim als ein Einheimischer, wobei wahrscheinlich Werte, Beruf, Bildung oder Überzeugungen eine entscheidende Rolle spielen.


Deshalb bieten uns neue Baustellen oder zu renovierende Häuser den Vorteil, dass sie auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Eine Immobilienentwicklung ermöglicht es uns, je nach Fortschritt der Arbeiten, Wände zu versetzen und in die Einheit, an der wir interessiert sind, einzugreifen, damit sie die Eigenschaften aufweist, die unserem Lebensstil am besten entsprechen. Die Renovierung einer Immobilie braucht Zeit, aber sie kann durchaus unsere Erwartungen erfüllen. Der finanzielle Aspekt darf nicht unterschätzt werden; der Vorteil, ein Haus zu kaufen, um es zu renovieren, setzt den Verhandlungsprozess in Gang; mit dem Kostenvoranschlag in der Hand setzt man sich an einen Tisch und erreicht das Ziel beider Parteien, nämlich den Verkauf. Denken Sie daran, dass unser Territorium sehr schön, aber begrenzt ist. Bauland wird immer knapper und seine Kosten steigen entsprechend. Neben den oben genannten Vorteilen bietet die Renovierung auch die Möglichkeit, ein Viertel oder ein Gebiet neu zu gestalten. Mit einer weitsichtigen Perspektive, die auch künftige Generationen mit einbezieht, würde die Sanierung unserer Häuser einen langfristigen Mehrwert für unser Gebiet bedeuten.